Das Ötscher Höhlensystem ist eines der längsten Höhlensysteme Österreichs. Mit aktuell 23,5 km Länge (sollte dieser Wert nicht mehr aktuell sein - wird er nach Bekantwerden hier geändert, man findet immer einige verschiedene Angaben zur genauen aktuellen Länge des Ötscher Höhlensystems)

Diese gewaltigen Ausmasse bekam es erst als es gelang die Verbindung zwischen:

Geldloch und Taubenloch den "zwei" wahrscheinlich bekanntesten Höhlen am Ötscher zu finden.

Das Ötscher Höhlensystem

hat 4 Eingänge (Geldloch, Taubeloch, Syssiphusloch, Wetterloch) - 23,5 km Gesamtlänge - 662 meter Höhenunterschied

und nicht zuletzt 4 der 5 größten Höhlenäume Niederösterreichs

(wobei der größte davon die "Melker Halle" im Taubenloch ist mit 110 Meter Länge, 70 Meter Breite und 45 Meter Höhe)

wer sich näher für das gesamte Ötscher Höhlensystem interessiert - gibt es hier

weiterführende Links:

Beschreibung des Ötscher Höhlensystems und der Ötscherhöhlen Geldloch und Taubenloch vom Landesverein für Höhlenkunde in Wien ud Niederösterreich

 

Hier in dieser PDF Datei vom Verband österreichischer Höhlenforscher Download von Biologiezentrum.at sind Beschreibung und Aufzeichnung sowie detailierte Infos zum gesamten Ötscher Höhlensystem vorhanden, - lesenswert !